A- A A+

Neue Autorität - interkulturell

Allgemein | 14.01.2019

Wie es gelingen kann, Bündnisse auch mit Eltern mit Migrationshintergrund zu schließen, dominanzorientierte Verhaltensweisen von Kindern und Jugendlichen aus diesen Familien gewaltlos entgegen zu treten und die familiären wie auch professionellen Beziehungen zu verbessern bzw. wiederherzustellen!

"Neue Autorität - interkulturell" mit Dr. phil. Angela Eberding

09.-10.04.2019 in Wien und 11.-12.04.2019 in Linz 

Beispiel Wohngruppe

Ziel der Fortbildung ist es, den TeilnehmerInnen Interkulturelle Kompetenz zu vermitteln. Neben einem kurzen Vortrag werden verschiedene systemische Methoden vorgestellt, die sich in der interkulturellen Arbeit als besonders hilfreich herausgestellt haben:
·     systemische Fragen, die eine Haltung von anteilnehmender und respektvoller Neugierde ermöglichten
·     Methoden, die wenig Sprache brauchen wie Skulpturen, Visualisieren etc.
·     Bündnisrhetorik.
An Beispielen der Teilnehmenden werden wir die verschiedenen Methoden ausprobieren und einüben.

Sichern Sie sich Ihren Platz!

{**}