News

Spezialcurriculum NeuroDeeskalation & Führungsautorität


Aus akuten Eskalationen herausführen mit bindungsgeleiteter Autorität und Neurodeeskalation

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass das Konzept der
NeuroDeeskalation von Dr. Christoph Göttl eine perfekte Ergänzung zu den
Inhalten der Neuen Autorität darstellen und dieses auf besondere Weise
bereichern. Dieses Curriculum wird ab 2019 in Linz und Graz und 2020 auch
in Wien angeboten.

Ziel dieses Spezialcurriculums ist es, das Wissen um Neurobiologie, neue bindungsgeleitete Autorität und Neurodeeskalation miteinander zu verbinden und hocheffizientes Handwerkszeug für akute Gefahrensituationen mit hohem Eskalationspotential zur Verfügung zu stellen. 

Sie lernen also, wie Sie sich als Führungsautorität verankern können und die Wachsame Sorge (die Routine der Neuen Autorität) perfektionieren, indem Sie gezielter auf Gefahrenquellen achten und Stressregulationsstrategien bei sich und Ihren KlientInnen schneller erkennen. 

 Zum Curriculum

Fuehrung.jpg